> Aktuell

Konkurs der Yalea Languages Schweiz

11.03.2019

Über die Yalea Languages Schweiz AG wurde der Konkurs mit Wirkung am 08.03.2019 eröffnet. Diese war bis zum 14.02.2019 Teilnehmerin am Garantiefonds.

Zum Schutz der Reisenden schaut der Garantiefonds der Schweizer Reisebranche, dass den betroffenen Kunden ab Konkursdatum Hilfe im Sinne des Art. 18 des Bundesgesetzes über Pauschalreisen angeboten werden kann. Die Möglichkeit zur Durchführung der Reisen wird geprüft.

Betroffene Konsumenten sind gebeten dem Garantiefonds der Schweizer Reisebranche folgende Unterlagen einzureichen:

  • Schadenmeldung
  • Original Buchungs-/Auftragsbestätigung
  • Zahlungsnachweis(e) der Reise (Anzahlung und Restzahlung)

Nur mit einem vollständigen und unterschriebenen Antrag stellen Sie sicher, dass der Garantiefonds die zur Reisedurchführung notwendigen Belege hat beziehungsweise dort, wo die Durchführung nicht möglich ist, er für die aus dem Bundesgesetz über Pauschalreisen Art. 18 berechtigten Ansprüche aufkommen kann.

Die Einreichung eingescannter Dokumente per E-Mail ist möglich.